"...aufstellen?"

Eine Aufstellung ist eine Methode, die sowohl psychotherapeutisch genutzt wird, als auch für allgemeine persönliche oder berufliche Entscheidungen. Die Bezeichnung kommt daher, dass Sie zu Beginn der Arbeit Teile, Aspekte oder auch beteiligte Menschen Ihres zu klärenden Falles benennen und diese nach einer subjektiv empfundenen Ordnung zueinander in den Raum „stellen“. Das können Sie, weil entweder anwesende Personen diese genannten Aspekte repräsentieren, oder Sie benutzen (Figuren-) Objekte und platzieren diese im Raum.

Mehr Informationen bekommen Sie über dieses PDF. Ich empfehle, zunächst mindestens einer Aufstellung beizuwohnen, bevor sie selbst eine machen.

Wozu diese Methode bei Stimmsymptomen?

Stimmprobleme sind Aussagen. Nicht die, die man sich wünscht. Eine freie Kehle, angstfreies Sprechen oder singen, eine kräftige Stimme oder eine, die andere erstnehmen wären da schon angenehmer. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Stimme hier etwas besonderes „zu sagen hat“, das Sie verstehen oder wandeln wollen, kann eine „Aufstellung“ durch das Einbeziehen oder Entdecken der am Problem beteiligten Aspekte deutlich machen, wo die Ursache liegt, was hilfreich wäre, oder auf der Webseite von MimeSys.

Diese Heransgehensweise bzgl. Stimmsymptomen ist sowohl Laien- und Profi-Sänger oder Sprecherinnen interessant, als auch für Menschen, die "nur" sprechen, sich aber nicht gehört fühlen, ein Kloßgefühl im Hals haben, zu leise sprechen, sich nicht in der richtigen Sprechlage zu Hause fühlen, Angst haben vor Gruppen zu sprechen, deren Atem zu flach ist und ähnliches. Wenn Sie in einem ersten Schritt verstehen, dann wahrnehmen oder schließlich sogar integrieren können, was zu einem Stimmsymptom geführt hat, kann Ihre Stimme sich voll entfalten und dann wirken neue und schon gekannte Stimmtechniken auf einer kraftvollen psychischen Basis.

Wie?

Im Rahmen einer Einzelarbeit. Dauer: 1 bis 4 Termine, je ca 90 min. oder innerhalb einer Aufstellungsgruppe.

MimeSys

... ist eine Aufstellungsgruppe, die von Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz und mir in Frankfurt geleitet wird.

Termine für 2017:

- donnerstags am Abend: 5.10., 7.12. - je 18:30 -22:00 Uhr

- samstags am Vormittag: 11.11. - je 10:00-14:00 Uhr

Info und Anmeldung 2017

Termine für 2018:

- donnerstags am Abend: 15.2., 5.4., 7.6., 2.8., 4.10., 6.12. - je 18:30 -22:00 Uhr

Info und Anmeldung 2018

ORT: http://www.theloftfrankfurt.de/anfahrt/, THE LOFT, 60311 Frankfurt, Hasengasse 21

Publikationen:

Handbuch Qualität in der Aufstellungsleitung, Kirsten Nazarkiewicz, Kerstin Kuschik, Göttingen 2015, V&R, 35,99 €

Zeitschrift Kontext zur Qualität in der Aufstellungsleitung,  Kirsten Nazarkiewicz, Kerstin Kuschik, Göttingen 2015, V&R