der rote Faden ist

... das Achten auf Stimmigkeit!

Bei Ihnen, wie bei mir. Gut aufeinander abgestimmt sind folgende Saiten:

Meine künstlerische und journalistische Expertise, meine Erfahrung als Sängerin und Coach und schließlich die therapeutische Arbeit. Sie ermöglichten und ermöglichen mir eine breite, für Entwicklungsbegleitungen umfassende und spannende Basis und vielfältige Perspektiven auf unsere Lebens- und Arbeitswelten.

Schwerpunkte

* Ich richte den Blick auf professionelle Performance und spüre genau, wenn der Auftritt nicht mehr stimmig mit der Persönlichkeit einhergeht. Deshalb ist mein Stimm- und Kommunikationscoaching im Kern ein Stimmigkeitstraining. Stimmführung, Präsenz, Sprecherhaltung und Sprechverhalten bieten uns in unserer Arbeit je Möglichkeiten zur Achtsamkeit und zur Reflexion. So ermöglicht das Coaching eine körper- und emotionsgestützte Entwicklung zu mehr und klarerem Kontakt mit sich selbst, um im zweiten Schritt diese Qualität in die (Arbeits-) Beziehungen zu transferieren. Die kreativ-/künstlerischen Ansätze werden erfahrungsgemäß hierbei sehr geschätzt, bieten sie doch ein humorvolles und leichtes Erfahrungs- und Lernfeld.

* Ein anderer Schwerpunkt meiner Stimmigkeitsarbeit ist die Begleitung von Personen, die in ihrer Kreativität mehr Ausdruck verleihen wollen. Wenn wir unsere, allen zugängliche, kreative Kompetenz (wieder) mehr in den Blick nehmen, wachsen damit unsere Veränderungskompetenzen wie Flexibilität, ein leichter gelingender Perspektivenwechsel oder die Fähigkeit, Unsicherheiten auszuhalten und sogar kreativ zu nutzen. 

* Stimmigkeit bezogen auf die grundsätzliche psychische Verfasstheit ergibt den dritten Schwerpunkt. Fragen, die hier gestellt werden: Wie balanciere ich mein Leben und meine Gesundheit aus? Wie erreiche ich ganz praktisch das, was mir mir vom Kopf her schon lange klar ist? Weshalb wirkt eine Verhaltensänderung nicht, obwohl ich mich so bemühe? Was nährt meinen persönlichen Teufelskreis - und wie komme ich da heraus? Welche inneren Stimmen oder Persönlichkeitsanteile scheinen meine Pläne zu vereiteln? Wie bin ich eine "gute" Mutter / ein "guter" Vater, ein/e "gute/r" Partner/in, "gut" zu mir selbst? Hierfür bekommen Sie mehr Informationen auf meinen Seiten www.kuschik-stimmt.de. Seit den letzten 5 Jahren habe ich mich beruflich weiter in Richtung Persönlichkeitscoaching und therapeutische Begleitung entwickelt und entsprechende Aus- und Weiterbildungen meinem Erfahrungsschatz hinzugefügt. Auch die 2013 begonnene Aufstellungsgruppe MimeSys, die ich zusammen mit Prof. Dr. Kirsten Nazarkiewicz leite, bietet einen Raum für Entwicklung in diesen Themenbereichen.

Praxis...

    • Vom Gesangstraining, Entwicklungsbegleitung bei persönlichen Themen bis zum berufsbegleitenden Coaching über 1000 Einzel-Stunden Praxiserfahrung
    • über 200 geleistete Seminartage
    • regelmäßige Aufstellungsarbeit im Einzelsetting und Gruppen seit 2002, Ltg. seit 2010
    • therapeutisches Arbeiten seit 2014
    • journalistische Publikationen zu den Themen Gesellschaft, Psychologie, Familie
    • Live Präsenz als Sängerin, Moderatorin und Sprecherin seit 20 Jahren

Branchen...

Bildungseinrichtungen:

Hochschulen, Schulen, öffentlicher Dienst, Gewerkschaften, konfessionelle Weiterbildungseinrichtungen, soziale Einrichtungen

Industrie:

Pharmaindustrie, Finanzdienstleister, Logistik/Mobilität, Energieunternehmen, Beratungsunternehmen

Coaching für Personen aus:

Wissenschaft, Kunst, Lehre, Heilwesen, mittleren Führungsebene, Rechtspflege, Technik, Sach- und Fachangestellte

Verbandsmitgliedschaften...

files/images/dgss-head-netscape.png

files/images/Bildschirmfoto 2013-03-20 um 18.09.36.pngDGfS - Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen

 

Fortbildungen...

Leben ist Lernen. In allerbestem Sinne: Bereicherung und Qualitätssicherung.

So sind jährliche Fortbildungen und monatliche Supervision selbstverständlich.

Desgleichen die Teilnahme an Veranstaltungen von Fachkongressen und Verbandsveranstaltungen. 

Die letzten Jahre:

kulturreflexives systemisches Coaching, Meditation, Kommunikationstrainings (F.Schulz von Thun, M.Rosenberg), Atemtechniken, Gesang, Improvisationstheater, Jazzimprovisation, zert. Weiterbildung in systemischer Aufstellung (2009), Heilpraktikerin für Psychotherapie (2014), hypnosystemische Weiterbildungen am Milton Erikson Institut Heidelberg (2015), Hypnotherapie bei Dirk Treusch (2016)

Immer im Blick:

weitere Qualifikationen in Kulturreflexivität, Aufstellungsarbeit, Coaching, Kommunikationspsychologie, Sprechwissenschaft, Stimmphysiologie